Samstag, 10. Januar 2015

Farbrausch!

Nachdem ich schon vor Jahren alle Farben und Pinsel tief in meinem Schrank verstaut habe,
konnte ich es einfach nicht mehr aushalten.

Früher, also noch vor meinem Äffchen, war Malen ein gutes Mittel für mich den Kopf freizubekommen.

Nur was ich heute feststellen musste,
meine Technik hat sich schon sehr verändert.
Auch neu war das Abstrakte.

Bei meinem ersten Bild heute lief so wirklich gar nichts richtig.
Das war mir alles zu dunkel und zu viel.
Nach Dreimaligem übermalen, war es wenigstens nicht mehr Braun.
Eindeutig, ich habe verlernt, die Farben zu mischen.

Nun schreit es nach einer ruhigen Wand und wenig Farbe im Zimmer.
Ok! Beides habe ich nicht, also ... ? 
Und nun?


Nun also bitte keine Bildinterpretation.
Dieses war der Test, ob es noch ein Thema für mich ist. 

Bei dem Zweiten war ich schon mutiger.
Strukturpaste und deutlich hellere Farben
zeigen doch ein ganz anderes Bild.
Mir persönlich gefällt dieses auch besser.

Nur wieder passt es nirgends hin.
*** das ist doch zum Heulen ***



Also lasse ich beide Bilder schon trocknen.
Sehe morgen noch mal anders hin und entscheide, was daraus wird.

Somit beende ich diesen Post und meinen nähfreien Tag,
begebe mich in die horizontale und werde schlafen gehen.

Herzliche Grüße
Monique

1 Kommentar:

  1. Liebe Monique,
    in Dir schlummern richtig viele Talente ! Ich sehe es schon wieder ziemlich hell blitzen.
    Das Zweite Bild gefällt mir richtig gut, ein echter Monique !
    Ganz liebe Grüße und Träume süß
    Heike

    AntwortenLöschen