Dienstag, 6. Januar 2015

Was hat mein Rutsch ins Jahr 2015 mit Don Klorix zu tun?

Das werde ich heute erzählen und somit, 
direkt eine mir gestellte Frage genauer beantworten.

Das Silvester vom Äffchen und mir ist ganz ruhig und entspannt abgelaufen.

Ich hatte einfach keine Lust auf großes Tam Tam,
und wenn ich ehrlich bin, war ich auch einfach müde.

Somit haben mein Kleiner und ich es uns mit Picknick im Bett gemütlich gemacht und fern gesehen.
Bei Disneys Phantasia ist das Äffchen tief und fest eingeschlummert und ich hatte Langeweile.

Da der junge Herr im Hause sich eine Domestoshose wünscht,
(hat er mal bei den bunten netten Leuten gesehen)
hatte ich schon alles parat und im Hause.

Nun wollte ich mich nicht direkt an eine Hose wagen, und die ggf. schrotten.
Also habe ich ein altes Shirt von mir genommen.

Schnell noch eine Schablone gekritzelt und los ging es.


Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Auch wenn ich Schissbux mich nicht getraut habe es länger einwirken zu lassen,
ist alles deutlich sichtbar.

Dieses Experiment kann ich wieder erfolgreich zu meinen Stoffverschönermethoden hinzufügen.

Somit wünsche ich noch einen schönen Dienstag.

Herzliche Grüße
Monique

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen