Sonntag, 19. Juli 2015

Mittsommer oder was ist das für ein Wetter?

Stimmt, wir sollten fast Mittsommer haben.
Stattdessen haben wir heute kühle 20 Grad gehabt und stark bewölkt.


Heute Morgen hat es furchtbar geregnet und eigentlich hatten wir keine Lust das Haus zu verlassen.

Aber wie das nun Mal so ist ...
Frischluft ist gut.

Und da ich heute Morgen das Regenwetter genutzt habe
und meine längst überfällige Bluse zu nähen,
*ich hatte mir diesen Schnitt schon kurz nach Erscheinen gekauft*
gab es ja noch einen Grund mehr.



Zufälligerweise hatte ich auch noch das unsagbare Glück,
das mein Herzensmann von mir Bilder machte.
Die Sache mit den Herzensmännern ist toll,
und wenn er sich auch noch hinter die Kamera traut,
könnte ich ihn knutschen.

Lange Rede kurzer Sinn!
Es gibt viele Bilder heute.
VON MIR!
Ich bin nicht eingebildet, aber es gibt wirklich nicht viel von mir,
und in den letzten 5 Jahren war immer Mr.R. das Hauptmotiv.
*Ich sollte daran denken, ein paar Bilder meiner Mutter zu überlassen*

Nun stand ich da.
Eigentlich wollten wir nur ein Eis essen gehen,
verbunden mit einem Spaziergang.
Mitten im Wald.
Gute Jacken hatten wir mit,
aber diese Schuhe ...
*reden wir nicht weiter drüber*


Klar wollte Mr.R. mit mir etwas klettern, 
er kennt es ja auch nicht anderes.
Aber nach mehreren Stunden Regen
ist so ein Baumstumpf echt rutschig.
Gepaart mir Sommerschuhwerk, das selbst bei dem tollsten Wetter 
NICHT für den Wald gedacht ist,
ist das echt eine rutschige Angelegenheit.


Aber ich wär ja nicht ich,
wenn ich mir daraus nicht ein Spaß machen würde.
Schlittschuh Fahren auf Baumstumpf deluxe.


Manchmal erwischt mich der Mann auch etwas nachdenklich,
ja solch ein Ich gibt es auch.


Suchend ...
z.B. die Sonne. Da lies sie sich ausnahmsweise mal blicken.
 Ich recke in solchen Momenten immer meinen Kopf in die Richtung.
Jede Sekunde Sonnenlicht einfangen und speichern.
Ich bin ein Lichtmensch.
Ohne werde ich launisch und unausstehlich.



Auch aufpassend findet man mich.
Heute habe ich gesehen, 
dass wir lauter kleine Frösche, oder waren es Kröten ???, hatten. 
Und ich wollte auf keinen Fall, ausversehen eine zertreten.
Kleiner als ein 1€ Stück und dunkel, waren sie kaum zu sehen.
Ich habe bewusst geschwiegen, da ich mir nicht sicher war,
wie Mr.R. darauf reagiert.
Momentan ist er in so einer Phase,
wo er nicht immer lieb zu Tieren ist.
*Ich hoffe das gibt sich bald wieder*


Leider haben wir es bis zur Eisdiele nicht mehr geschafft.
Aber der nahe gelegene Minigolfplatz hat wundervolle Brühwürstchen
 mit selbst gemachten Kartoffelsalat.
Als Zuckerlie für mich gab es noch eine Vanillecremetorte und ein Pott Kaffee.

Frisch gestärkt sind wir dann auch nach Hause und haben den Tag entspannt beendet.

Mein Fazit ...
Bluse ist sommertauglich und
durchaus auch für sportlich/bequem geeignet.
Wald und Sandalen passen nicht zusammen.
Und es sollten mindestens 5 Grad wärmer sein für mein Wohlbefinden.

Ich wünsche euch noch einen wundervollen Abend
Herzliche Grüße Monique

Schnitt: von Lotte&Ludwig die Mittsommer Bluse/Kleid
Stoff: Viskose aus dem heimischen Stoffladen








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen