Freitag, 16. Oktober 2015

Auch zu Hause darf es Chic sein

Das sage ich mir immer wieder. 
Natürlich habe auch ich einige Pullover, 
die ich seit meinen 16ten Lebensjahr trage im Schrank.
Schön sind Sie nicht mehr, aber urst gemütlich.

Bei Mr.R. geht das natürlich nicht,
erstens, ist er noch nie 16 gewesen und zweitens, 
die Pullover vom letzten Jahr passen nicht mehr.
Trotzdem denke ich, wenn man sich ein wenig zurechtmacht, 
läuft der Tag ganz anders.
Ich fühle mich dann einfach besser.

Da ja der Herbst Naht/da ist, muss auch lange Kleidung her.
Kurz ist zwar schön, aber kalt!
Da kam der Probenähaufruf von Mamasliebchen genau zur rechten Zeit.

Gerne hätte ich Euch Bilder gezeigt in einer super Kulisse.
Aber als das Wetter gut war, hat Mr.R über 40 Fieber gehabt
und als wir das überstanden haben, hat es Dauerregen geheißen.
Und nun ist es schon mittags so Dunkel, dass nichts geht
und so kalt, das ich nicht mit Jogginghose rausgehen würde.

So machen wir das drinnen und das Beste draus.
So, womit fange ich am besten an?
Ahhh ja, die Hose wird es werden.

Ein super Kuschelsweat, den ich mal in Holland auf dem Wochenmarkt erstanden habe.
Dazu habe ich ein altes Shirt von mir geopfert.
Interlockjersey an den Beinen und am Bund.
Laut Mr. R. ist sie Astronautengemütlich.





Das war der Anfang von einer riesen Kissenschlacht,
diese Bilder erspare ich Euch aber.
Das sind dann weit mehr als 300 Bilder geworden.
Trotz Sportmodus aber alle mehr als verwischt.





So und dann mach ich mal mit dem Set weiter.
Oh ich habe mich in die Farbe Petrol echt verliebt.


Der besondere Ausschnitt bei dem Shirt hat es mir echt angetan.
Auf die Idee mit den Nieten ist Mr.R. selber gekommen.
Und wie Ihr seht, mein Sessel gehört nicht mehr nur mir allein.
Aber es gibt striktes Schokoladenverbot!


Bei der Hose konnte ich ausgiebig testen, was so in meiner Maschine steckt.
Normalerweise stehe ich immer auf Kriegsfuß mit Covernähten.
Nein ich habe leider keine Cover zu Hause,
aber wie sich nun herausstellte,
geht das auch wunderbar mit einem Zierstich. 



Wer braucht schon Superman, wenn man Mr.R. haben kann.



Alles im allem eine tolle Kombination.
Superbequem, und das Shirt einzeln, kann man wunderbar auch zu einer Jeans tragen.

So, nun lasse ich Euch auch wieder allein und schaue mir an, was bei meinem Plotteraufruf so geht.
Man bin ich aufgeregt!

Herzliche Grüße Monique 

Beide Sets
Stoff: Wochenmarkt in Venlo
und Shirtrecycling von mir.

Plotterfolie von Plott-Liesl in Petrol

Schnitt von Mamasliebchen
Schnitt Hose: Loose Fit Hose
Schnitt Shirt: Longsleeve Shirt




Kommentare:

  1. Ah ich liebe deinen Styl ja total Monique weiter so. Und dein kleiner macht immer so prima mit echt cool. glg Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank, aber er macht nicht immer so schön mit. Manchmal knipste ich ganz heimlich ;) .
      LG Moni

      Löschen
  2. Venlo... ich muss mal ins Impressum schauen. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Du dürftest nicht all zu weit weg sein ;)
      LG Moni

      Löschen