Donnerstag, 15. Oktober 2015

In letzter Zeit....

... denke ich ganz schön oft an mich.
Das ist auch gut, ich kann nicht immer aufopferungsvoll alles meinen Lieben überlassen.

So habe ich vor einiger Zeit mein Wohnzimmer renoviert.
*jipppiiiieeee* es wurde dringend Zeit.
Natürlich habe ich darauf geachtet das Mr.R. sich auch wohlfühlt,
aber eine kleine Ecke nur für mich habe ich mir geschaffen.
Still und heimlich habe ich mir einen Sessel bestellt.
So klein, dass kein Mann darin bequem sitzen kann und so hell, 
dass ich kein Kind da freiwillig drauf lasse.


Aber ich befürchte, dass "mein kleiner" der Sessel etwas mehr Deko braucht.
Mich zum Beispiel!
Heute habe ich auf Instagramm schon mein neusten Streich gezeigt.
Unfertig aber dennoch aussagekräftig.
Ich habe eine kleine,
*Ok, ich gebs zu, große*
Schwäche für ausgefallene Stoffe.
Diesen hier habe ich beim Stöbern bei Herbert Textil entdeckt.
Ganz tief vergraben in den Resten.


Das sieht doch der Sessel viel bewohnter aus, oder?
Ich muss ja zugeben, ich bin so ein kleines Lümmelmonster.
Wenn ich eine Ecke habe, wo ich mich gemütlich Reinfletzen kann, 
komme ich so schnell nicht wieder raus.


So, nun zurück zum Shirt.
Hach ich liebe es jetzt schon.
Ganz schnell genäht, und absolut passend zu meinem Traumstöffchen.


Windmühlen, kleine Boote und Dünen.
Toll, so hab ich es gern.
Meine Mutter würde nun sagen, das sieht aus wie eine Küchengardine.
NEEEEE!
Das sieht nach mir aus.
Nach Herbst und frischen Farben.


Und ich wollte schon immer mal ein Shirt haben, welches so lange Armbündchen hat.
Nun habe ich es endlich mal geschafft.
Ich bin happy, bleibt nur noch abzuwarten, 
was die liebe Familie davon hält.
Nicht das Sie versuchen mich in meiner Küche vor das Fenster zu hängen.
*Kicher, die Vorstellung ist komisch*

So nun habe ich genug gequasselt.
Ich sag für heute bey, bey und verabschiede mich.

Herzliche Grüße Monique 

Stoff und Bündchen: Herbert Textil
Schnitt: Lady Mariella von Mialuna 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen