Donnerstag, 10. Dezember 2015

Das üben wir noch einmal!

Wie fast jede andere Nähverrückte stecke ich in der Weihnachtsvorbereitung,
alles war super durchorganisiert und geplant.
Das Material habe ich schon seid Monaten gesammelt.
Oft hat es lange gedauert, bis ich den passenden Stoff zu den Knöpfen hatte,
oder umgekehrt.

Sogar getüftelt habe ich
und absolutes Neuland sind ja Taschen,
Täschchen und Co.



Hier sollte ein Tabaktäschchen entstehen.
Gut kann ja nicht so schwer sein!
kreativoderprimitiv bietet ein tolles Tutorial an.
Ich habe zu meinen Anfängen danach genäht 
und es ist ganz passabel geworden.



Nach diesem Tutorial habe ich den Schnitt verwendet.
Eigentlich habe ich letztendlich fast alles irgendwie verändert.
Die Maße, den Verschluss und die Innenaufteilung habe ich auch abgewandelt.
Aber das System blieb dasselbe.



Die Sache mit dem Verschluss  war dann aber der ausschlaggebende Punkt.
Der raubte mir den letzten Nerv!
Ich musste ihn insgesamt 2 mal wieder abtrennen.
Ich hab es tatsächlich geschafft in verkehrt herum anzubringen
und an der falschen Position.



Nun ist das Täschchen fertig,
hat aber ein unschönes Loch.
So kann ich Sie leider nicht mehr verschenken.
Aber ich habe daraus gelernt
und das nächste Mal mache ich es besser.

Nun gehe ich weiter üben!
Ein bissel Material habe ich noch übrig,
das wär doch gelacht, wenn ich das nicht hinbekomme.

Herzliche Grüße
Monique



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen