Sonntag, 17. April 2016

Frau Viktoria von Farbenmix

Kenn Ihr das auch?
Schon vor langer Zeit habe ich mir den Schnitt gekauft.
Mit damaligem Löwenmut und einer priese Selbstüberschätzung dachte ich mir nur:
Das packst Du locker.
Ich weiß es noch als währ es gestern.
Der Schnitt kam an, ich voller Vorfreude ausgepackt, abgepaust,

und dann stand ich da mit meinem Latein.
Text... kein Bild, nichts weiter,
nur Text.


Mittlerweile hab ich auch die Funktion auf der Farbenmixseite gefunden,
es gibt schon Bilderanleitungen, 
aber damals hatte ich das wohl noch nicht im Sinn.
Und daher schlummerte viele Monate dieser tolle Schnitt in meinem Regal.


Aber vor ein Paar Tagen packte mich der Ehrgeiz.
Da ich ja ständig friere, und nie das Passende für obendrüber habe,
musste etwas her.
Etwas, was keine Ärmel hat.
Immerhin kann es in der Sonne schon recht warm werden
und dann sind lange Ärmel echt blöd.


Auch wenn es heute beim Bildermachen echt lausig kalt war,
gerade wenn die Sonne sich nicht sehen lassen wollte,
hieß es:
Immer freundlich weglächeln.
Und Gänsehaut im Gesicht fällt ja gottseidank nicht so auf.


Genäht habe ich Sie aus Probestoffen.
Es sollte nicht all zu sehr schmerzen, falls es nicht klappt.
Mit so einem tollen Ergebnis habe ich echt nicht gerechnet.
Hätte ich gewusst, dass Sie so gut sitzt,
hätte ich bestimmt noch etwas appliziert,
 oder einen Plott vorbereitet.


Echt Kenner werden sofort sehen, dass der Riegel im Rücken zu weit oben ist.
Da ich aber alles nur mit Einschnitten markiere,
ist er einfach, ganz ausversehen, total eigenmächtig,
in meiner Umnachtung zu weit oben gelandet.


Das tut dem guten Stück aber keinen Abbruch.
Und da Sie aus Sommersweat und Fleece gemacht ist,
ist sie total kuschelig.
Also nicht nur etwas fürs Frühjahr,
sondern durchaus auch etwas für Herbst/ Winter.


Einziges Manko:
Die Taschen!
Zu klein *heul* nicht mal mein Handy findet da sicheren halt.
Ich überlege, ob ich bei der Nächsten einfach innen noch eine Tasche aufsetze.
So wie es bei herkömmlichen Jacken häufig der Fall ist.


Gerne würde ich auch einen Stehkragen dazu haben.
Ich habe nur keine Ahnung wie man einen solchen konstruiert.
Dann würde mir auch eine Weste aus schönem Wollstoff vorschweben.
Eine die man auch für besondere Gelegenheiten tragen kann.
Aber mit Kapuze bekommt mir das zu schnell einen sportlichen Tuch.


Aber so im Ganzen ist sie leicht genäht.
Und eine Veste aus nicht dehnbarem Material ist praktisch schon in Planung.

So nun genug geplaudert.
Noch einen schönen Abend.

Herzliche Grüße 
Monique 


Schnitt: FrauVIKTORIA
Sommersweat und Fleece: http://www.stoffe-zanderino.de/






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen