Montag, 11. Juli 2016

Mein Fischkleid


Vor einiger Zeit war ich bei einem Probenähen von der lieben Sophie dabei.
Da hier im Hause Buntbande alles daneben lief, 
konnte ich leider kein zufriedenstellendes Ergebnis abliefern.
Was ich total schade fand,
habe ich mich doch an Neuland gewagt.


Ich erinnere mich noch,
immer schon, wollte ich ein Maxikleid / Rock haben.
Und immer wurde mir gesagt
" Mädchen, dafür bist Du zu klein. So etwas solltest Du nicht tragen.
Das ist nix für Dich! ".
Pha, Pustekuchen!
Ich mache das einfach! 


Geht nicht, gibt es nicht!
Und so schlimm sieht es ja nun auch nicht aus.
Gut, stark gemusterte Stoffe, habe ich erst einmal vermieden.
Und damit es nicht so eintönig aussieht, habe ich mich für ein Fischdruck entschieden.


Die Druckvorlage hatte ich noch von einer Tasche hier rumliegen.
Auch wenn ich diese nicht mehr mein Eigen nennen kann, gefällt mir doch das Fischmotiv.
Und jetzt mal ehrlich ...

So schlimm ist es doch nun auch nicht, oder?


Leider habe ich mich etwas schwer getan mit der Ausschnittversäubeung.
Nicht ganz so geworden, wie ich das wollte.
Tragbar ist es trotzdem!


Nun habe ich ein wirklich tolles und pflegeleichtes Basic Teilchen,
welches schnell angezogen ist und toll aussieht.


Der Schnitt selber ist total wandlungsfähig.
Vom Shirt, kurzes Kleid und Maxi kann man alles damit machen.
Ob Falten gelegt, gerade oder gerafft wie bei mir,
egal! Geht alles.
Also wenn man etwas schnell Genähtes möchte,
was man sich auf seine Figur anpassen möchte, ist man hier gut beraten.
Auch Brustabnäher sind mit enthalten.
Für die Damen mit etwas mehr Oberweite, schon fast ein unverzichtbares Muss.


Wie üblich bei Sophies Schnitten ist alles ganz wundervoll erklärt.
Somit haben Frauen die in keine Standardmaßtabelle Platz finden die Möglichkeit
sich gut sitzende Kleidung zu zaubern.
Vielen Dank für Dein Vertrauen liebe Sophie.


Hiermit verabschiede ich mich auch für heute.

Herzliche Grüße Monique

Schnitt: Easy Summer von Näähglück
Stoff: Jersey von dresowka
Druck: Meiner!